Etiketten oder Aufkleber leicht entfernen

Ob Lippenstift, Wimperntusche oder Nagellack, ob Porzellan, Keramik oder Gläser- überall sind irgendwelche Preis- oder Markenetiketten drauf, die sich einfach nicht rückstandsfrei entfernen lassen. Ich habe es bisher schon mit Nagellackentferner oder anderen Lösungsmitteln versucht, aber das verschmiert nur die Kleberückstände auf dem ganzen Teil und greift bei Kunststoff auch die Oberfläche an.

Eher zufällig habe ich es nun mal mit Petroleum (Lampenöl) versucht, weil es ja auch den Tipp gibt, die Etiketten mit Öl zu entfernen (funktioniert aber nicht). Was soll ich sagen, das Lampenöl war ein voller Erfolg! Zuerst das Etikett von Hand, so gut es eben geht, abziehen. Etwas Lampenöl auf ein Papiertuch oder auf ein Wattepad geben und die restlichen Rückstände damit entfernen. Danach die Stelle mit Spülmittel reinigen. Ein echter Geheimtipp!

Kommentare:

  1. Hallihallo!
    Ein guter Tip! Meine Erfahrungen haben ergeben, dass es auch mit Feuerzeugbenzin geht.
    Frohes Fest und guten Rutsch!

    AntwortenLöschen
  2. Feuerzeugbenzin greift aber empfindliche Oberflächen an, vor allem Kunststoffe, sie werden dann matt.
    Auch dir schöne Feiertage und einen guten Rutsch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen