Warenkunde: Pistazien

geröstete Pistazien
 Die bis zu 12 m hohen Pistazienbäume (Pistacia vera) werden weit über hundert Jahre alt und liefern nur alle zwei Jahre die grünen, leckeren "Nüsse". Die Besten Sorten kommen aus Sizilien, aber auch die Türkei und USA (Kalifornien) sind Exportländer.

Pistazien werden meist geröstet und gesalzen als Knabberei angeboten. Weitere Verwendung finden sie auch in der Wurstwarenherstellung, z.B. für Mortadella, Bierschinken oder Schinkenwurst.

Ein Qualitätsmerkmal für gute Pistazien ist ihre knallgrüne Farbe. Pistazien müssen lachen, sagt ein persisches Sprichwort - sie sind nur gut, wenn ihre Schale geöffnet ist. Botanisch gesehen sind Pistazien keine Nüsse, sondern Steinfrüchte - wie z.B. Kirschen, Pflaumen und Pfirsiche.

100 g Pistazienkerne haben 574 kcal und 52 g Fett.

Keine Kommentare:

Kommentar posten